Ayurveda: Lifestyle-Medizin zur Ursachenbehandlung

Nicht nur gesunde Ernährung, auch ein gesunder Lebensstil verhindert die Entstehung von Krankheiten und fördert die Gesundheit. Wer kennt das nicht - völlig gestresst aus dem Büro und erstmal auf das Sofa vor dem Fernseher fallen lassen… und dann folgt ein unruhiger Schlaf und der nächste Tag auf der Arbeit.

Die Ayurveda Wissenschaft arbeitet mit einer Chronobiologie und hat schon vor Jahrtausenden erkannt, welche Verhaltensmuster zu langfristiger Gesundheit und hohem Alter führen. Dabei werden Tageszeiten und Jahreszeiten berücksichtigt, aber auch die individuelle Konstitution.

So ist für einen kreativen Vata Typ etwas anders gesund und entspannend als für den feurigen Pitta Typ, der von einem Spaziergang am kühlen See mehr profitiert als wiederum der träge Kapha Typ, der eher ins Schwitzen kommen sollte.

Anders herum hat die Ayurveda Wissenschaft sehr gezielt erforscht und erkannt, wie falsche Verhaltensweisen zu bestimmten (chronischen) Krankheiten führen konnten. So geben mir Ihre oft unbewussten Verhaltensweisen einen diagnostischen Hinweis, welchen Lebensstil Sie vorrangig ändern sollten.

Ich arbeite darüber hinaus auch mit dem psychosomatischen Konzept der „Ressourcen“. Was belebt Sie? Wo empfinden Sie Lebensfreude? Was hat Ihnen früher Kraft gegeben und was wollten Sie schon immer mal erleben? Was ist Ihr Sinn im Leben? Ayurveda und die psychosomatische Lehre der Salutogenese nach Antonovsky haben viel gemeinsam und können sich wunderbar ergänzen.