Ayurveda Kur: was ist Panchakarma

Ayurveda-Kuren können viel mehr sein als „Entgiftung und Regeneration“. Sie eignen sich zur Behandlung chronischer Krankheiten, und können Menschen mit schwersten Verlaufsformen oder seltenen Leiden helfen. Sie haben eine besondere Wirkung auf die Psyche und können eine dauerhafte, positive Veränderung in Ihrem Leben bewirken.

Was sind Ihre Vorteile einer Ayurveda-Kur in Ihrer Ayurveda Arztpraxis in München?
* Keine klimatische Umstellung
* Keine Flugreise
* Durchführung und Betreuung durch eine deutsche Ärztin
* Keine Sprachbarriere
* Kur Vorsorge und Nachsorge am selben Ort von derselben Ärztin 

Wussten Sie schon, das eine Ayurveda Kur zur Behandlung von chronischen Krankheiten Ihre volle Wirksamkeit erst auf der Grundlage einer 6-wöchigen Vorbereitungsphase entfaltet?

In meiner Ayurveda Arztpraxis in München führe ich kleinere, ambulante Ayurveda Kuren für Sie durch. Mindestens 6 Wochen vor Kurbeginn benötigen Sie eine Ernährungsumstellung und Kräutertherapie zur Vorbereitung Ihres ganzen Organismus auf die Kur. Bitte vereinbaren Sie deshalb frühzeitig Ihren Ayurveda Ersttermin in meiner Praxis! 

Welche Behandlungen werden angeboten?
Der klassische Ayurveda arbeitet nicht mit Einzelbehandlungen oder mit Kurpaketen, diese gehören zum Wellness Ayurveda und eignen sich nicht zur Behandlung chronischer Krankheiten. In meiner Ayurveda Arztpraxis in München wird jede der hier vorgestellten Kurformen gemäß Ihrer Konstitution und Ihrer Dosha Störung bzw. Krankheit individuell auf Sie zugeschnitten. Dabei werden schwerpunktmäßig 2-3 Behandlungen, die zur Heilung Ihrer Krankheit angezeigt sind, herausgesucht. Diese werden täglich als Serienbehandlung durchgeführt. Bei der Panchakarma Kur umrunden diese Serienbehandlungen die eigentliche Ausleitung und bereiten Sie sanft und wirksam auf den Ausleitungstag vor. 

Dies entspricht dem Konzept des klassischen Ayurveda. Alle Behandlungen innerhalb der Kuren führe ich als Ärztin für Sie höchstpersönlich durch. Dabei verwende ich ausschließlich die traditionellen Ayurveda Öle und Kräuterabkochungen.

Für wen eignen sich Ayurveda-Kuren?
* Zur Gesundheitsvorsorge wird sie jedem erwachsenen Menschen einmal jährlich empfohlen.
* Zur Heilung oder Linderung chronischer Krankheiten
* Für junge Erwachsene und bis zum Beginn des Seniorenalters.
* Für Menschen die frei von Schlacken und Fieber oder akuten Krankheiten und Entzündungsprozessen sind.
* Für Frauen die nicht schwanger sind, auch sollten Sie während der Ayurveda Kur nicht Ihre „Tage“ haben.